Die Kartenwerkstatt PDF Drucken E-Mail

Die Kartenwerkstatt ist eine der ersten künstlerischen und handwerklichen von Tres Soles überhaupt. Schon seit den ersten Monaten 1989 wurden Karten von Hand gemalt. Es gibt in Bolivien sehr viele farbenfrohe Motive aus der Folklore und aus einheimischen Legenden, die gerade für europäische Kunden sehr attraktiv sind. Anfangs haben die meisten Leute, Verwandte, Freunde und Bekannte uns sicherlich aus Mitleid die Karten gegen eine kleine Spende abgenommen. Da unsere Kinder und Jugendlichen aber sehr geschickt und geduldig mit solchen Arbeiten sind, wurden diese Karten immer beliebter. Die Spenden für die Karten - sie kommen vor allem von Freunden aus Deutschland- geben den Jugendlichen das Gefühl so einen Beitrag zum Unterhalt der Wohngemeinschaft zu leisten.

Es ist auch eine unumstrittene Tatsache, dass Kunst, ob es sich jetzt um Malerei, Musik oder Theater handelt, sehr erzieherisch wirkt, da sie das kritische Denkvermögen entwickelt und mithilft, Talente und Fähigkeiten zu entdecken, die vorher brachlagen. Die Kunst fördert außerdem das Harmoniegefühl, die Kreativität, die Toleranz, das Konzentrationsvermögen und das Verständnis der eigenen Kultur. Wir dürfen außerdem nicht vergessen, dass die Kunst auch immer therapeutisch wirkt. Menschen, die Kunst schaffen oder auch nur an künstlerischen Aktivitäten teilnehmen, drücken einerseits ihre eigenen Sorgen und Probleme aus, andererseits identifizieren sie sich mit dem Kunstwerk, was emotional befreiend wirkt.